logo1

Theater im Sinne von künstlerischer Praxis, initiiert eine immer wieder faszinierende Begegnung zwischen den Schauspielern, den Rollen und den Zuschauern. Die Kombination Schauspieler - Rolle - Zuschauer ermöglicht eine spezifische Kommunikation, die Theater von anderen Kunstformen unterscheidet. Die Schauspieler/innen sind Künstler, die als Arbeitsmaterial nur sich selbst besitzen. Sie sind Musiker und Instrument zugleich.

Die Arbeit im Theater ist eine ständige Auseinandersetzung mit kreativen Prozessen. Sie fördert die Entdeckung oder die Neuentfaltung eigener kreativer Potentiale. Dies wird erreicht, indem die körperlichen, emotionalen und rationalen Ausdrucksfähigkeiten wechselseitig in Kontakt gebracht werden.

Theater als künstlerisches Ausdrucksmittel bietet ein breites Spektrum an Inhalten, Techniken und Methoden zur Förderung von Handlungsmöglichkeiten in kommunikativen, pädagogischen und kulturellen Arbeitsfeldern an.

Das Arbeiten an der Lebendigkeit, Authentizität, dem Spaß und der Lust auf der Bühne bestimmen die Arbeit von Pro Theater & Co, frei nach dem Motto:

"Begeben wir uns auf eine lustvolle Reise auf der Bühne".